fbpx

Mandel Kakao Bio-Seife

12,50

Auf Lager

Österreich

Die feine Mandelmilch macht die Haut zart und geschmeidig, Kakao regt die Durchblutung an und fördert die Zellheilung. Mandel und Kakao sind eine harmonische Kombination für gesund strahlende Haut. Weiters hat diese Seife einen hohen Anteil an Olivenöl, das die Haut zusätzlich sanft pflegt und schützt. Die Mandel Kakao Bio-Seife ist mit 8% überfettet.
Menge: 120g
Biokosmetik hergestellt gemäß der Richtlinie für biologische Produktion
AT-BIO-401

Vergleichen
Missbrauch melden

Missbrauch bezüglich Produkt melden Mandel Kakao Bio-Seife

Artikelnummer: KS004 Kategorien: , , , , Tags: , , , , , , , , , , ,
Zertifikat(e):
BIOS - Biokontrollservice Österreich

Nachhaltigkeitskriterien

Co2 sparsamDie Bio-Seifen werden CO2-sparsam hergestellt und CO2-neutral mit der Post zugestellt.
Erhalt der BiodiversitätWir verwenden ausschließlich Bio-Zutaten, auf die Zugabe von Palmöl wird verzichtet. Alle unsere Seifen sind bio-zertifiziert.
Fair und SozialDie Produktion erfolgt in Wien auf Basis von fairen Arbeitsbedingungen und flexiblen Arbeitszeiten.
Recycelt & RecycelbarDie Verpackung der Seifenstücke ist eine Banderole aus Papier und somit recyclebar. Der Versand erfolgt in recycleten und recyclebaren Kartons und Papier. Es kommt kein Plastik zum Einsatz - weder bei der Verpackung, noch beim Versand.
RessourcenschonendDie Hauptzutaten unserer Bio-Seifen sind Pflanzenöle. Weitere Zutaten sind Gurken, Aloe vera, Algen, ätherische Öle, Kräuter, Blüten, Wasser und Meersalz. Alle pflanzlichen Zutaten stammen von nachwachsenden, nicht gefährdeten Pflanzenarten. Die Seifen werden in geringen Stückzahlen hergestellt, der geringe Verschnitt wird in Form von Proben verteilt. Bei der Herstellung wird wenig Strom benötigt, Wasser wird zum Waschen der Werkzeuge und Gefäße sparsam verwendet.
SchadstoffreduziertDie Herstellung und Verpackung erfolgt per Hand. Wir benötigen Strom nur zum Erwärmen und Rühren der Öle, schadstoffproduzierende Maschinen kommen nicht zum Einsatz. Die Inhaltsstoffe sind naturrein, streng kontrolliert und somit schadstofffrei.

Geeignet als: Handseife, Dusch-/Badeseife, Gesichtsseife
Handgemacht in Wien

Inhaltsstoffe:
Verseiftes Olivenöl*, Mandelwasser*, Verseifte Sheabutter*, Verseiftes Kokosöl*, Glycerin, Verseiftes Avocadoöl*, Kakao*
* aus biologischer Landwirtschaft

Ingredients:
Sodium olivate*, Prunus amygdalus dulcis extract*, Sodium shea butterate*, Sodium cocoate*, Glycerin, Sodium avocadate*, Theobroma cacao seed powder*
* from organic agriculture

Seifenkult e.U.

Bio-Seifen – aus hochwertigsten Pflanzenölen – beduftet mit naturreinen, ätherischen Ölen – mit erlesenen Kräutern, Blüten und Erden – bio-zertifiziert, vegan – ohne Palmöl und Konservierungsstoffe – umweltfreundlich ohne Plastik verpackt – handgemacht in Wien

Mehr Artikel von Seifenkult e.U.

Bewerte das Produkt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen

Versandbedingungen

Versand

Wir liefern in folgende Länder und versenden mit der österreichischen Post AG Post
 
Lieferland Versandkosten versandkostenfrei ab Lieferzeit
Österreich € 4,00 € 30,00 siehe jeweilige Produktseite
Deutschland € 8,00 € 60,00 siehe jeweilige Produktseite
 

Rückerstattungs-/Rücksendungs-/ Austauschbedingungen

Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Bitte kündigen Sie die Rücksendung beim Verkäufer an, um eine rasche Abwicklung zu ermöglichen. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Vorzeitiges Erlöschen und Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Weiters besteht kein Widerrufsrechtbei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen bzw. Individualaufträgen angefertigt werden oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind.

 

Widerrufsformular

Stand 07/2018
  Widerrufsformular Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an: Seifenkult e.U. Erne-Seder-Gasse 8/3/303 1030 Wien judith[at]seifenkult.at Widerruf Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren: _____________________________ _____________________________ Bestellt am ________________, erhalten am ________________ Name des Verbrauchers _____________________________ Anschrift des Verbrauchers _____________________________ Unterschrift des Verbrauchers _____________________________ Datum _____________________________

AGB

1. Geltungsbereich

1.1 Für alle Geschäfte zwischen Seifenkult e.U., Erne-Seder-Gasse 8/3/303, 1030 Wien, Inhaberin: Judith Linsbauer (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Käufer (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
1.2 Die Kontaktdaten des Verkäufers für Fragen, Beschwerden, etc. sind: E-Mail: judith[at]seifenkult.at, das Kontaktformular auf der Internetseite des Verkäufers, Tel: +43 676 35 65 535
1.3 Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und ist an sie gebunden. Abweichende Bedingungen des Kunden sind unwirksam, es sei denn, der Verkäufer stimmt deren Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
 

2. Angebote und Zielländer

2.1 Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.
2.2 Das Angebot des Verkäufers richtet sich ausschließlich an Kunden mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in der EU oder in der Schweiz.
 

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

3.1 Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren und/oder Leistungen in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ab.
3.2 Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von 5 Tagen annehmen,
  • indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (E-Mail) übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder
  • indem er dem Kunden die bestellte Ware liefert, wobei insoweit der Zugang der Ware beim Kunden maßgeblich ist, oder
  • indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.
Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des 5.Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. Nimmt der Verkäufer das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.
3.3 Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers kann der Kunde seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.
 

4. Bestellabwicklung und Speicherung des Vertragstextes

4.1 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von Spam-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.
4.2 Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers wird der Vertragstext vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden als Bestellbestätigung per E-Mail, inkl. folgender Anhänge als PDF-Dateien: diese AGB, die Datenschutzerklärung, das Widerrufsrecht, sowie das Widerrufsformular. Der Vertragstext kann vom Kunden nach Absendung seiner Bestellung nicht mehr über die Internetseite des Verkäufers abgerufen werden.
4.3 Wenn die Bestellung versendet wird, sendet der Verkäufer dem Kunden eine entsprechende Info per E-Mail zu inkl. der Sendungsnummer mit der Möglichkeit zur Sendungsverfolgung.
4.4 Der Verkäufer sendet dem Kunden eine Rechnung per E-Mail als PDF-Datei zu.
4.5 Lieferscheine werden im Normalfall nicht versendet. Auf Anfrage kann der Verkäufer dem Kunden einen Lieferschein als PDF-Datei per E-Mail zukommen lassen.
 

5. Preise, Steuern, Versandkosten, Zölle

5.1 Auf der Website des Verkäufers kann das Lieferland ausgewählt werden, je nach Auswahl werden entsprechende Preise angegeben:
  • EU-Länder: Alle Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive Verpackung, aller Steuern und Abgaben, sind umsatzsteuerbefreit gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG, und ohne Versandkosten.
  • Schweiz: Alle Preise verstehen sich inklusive Verpackung, exklusive Schweizer Mehrwertsteuer von 7,7%, ohne Versand- & Verzollungskosten und ohne Zölle. Die Schweizer Mehrwertsteuer geht zu Lasten des Kunden, wird aber nicht an den Verkäufer bezahlt, sondern an die Schweizerische Post bei Erhalt der Ware. Im Zuge des Bestellvorganges (Hinweis beim Warenkorb, Checkbox bei Auswahl der Zahlungsart, Hinweistext bei „Bestell-Button“) sowie auf der Bestellbestätigung und der Rechnung wird darauf hingewiesen.
5.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen werden Versandkosten für die Lieferung berechnet. Die Versandkosten sind in der Versandkostenübersicht des Verkäufers ersichtlich (siehe Zahlung & Versand) und werden im Warenkorb und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich angezeigt. Die Verzollungskosten (administrativer Aufwand des Verkäufers und Spediteurs für die Zollabwicklung bei Versand in Schweiz) sind in den Versandkosten enthalten.
5.3 Bei der Einfuhr in die Schweiz fallen bei haushaltsüblichen Mengen keine Zölle an. Erst ab etwa 10kg (entspricht etwa 75 Stück Bio-Seifen) ist mit Zollgebühren zu rechnen. Wird die Menge von 75 Stück Bio-Seifen in einem Bestellvorgang überschritten, nimmt der Verkäufer vorab Kontakt mit dem Käufer auf, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen.
 

6. Zahlungsbedingungen

6.1 Die Zahlungsarten werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt, siehe Zahlung & Versand.
6.2 Selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug des Kunden ist der Verkäufer berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 5% zu verrechnen, hierdurch werden Ansprüche auf Ersatz nachgewiesener höherer Zinsen bei verschuldetem Zahlungsverzug nicht beeinträchtigt.
6.3 Bei Vorkasse ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.
 

7. Warenverfügbarkeit, Liefer- und Versandbedingungen

7.1 Der Webshop des Verkäufers lässt es im Normalfall nicht zu, nicht vorrätige Artikel zu bestellen. Wenn die gewünschte Menge nicht auf Lager ist, wird das dem Kunden im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt und die Bestellung kann nicht abgeschlossen werden. In diesem Fall kann der Kunde den Verkäufer kontaktieren um die Lieferzeit der gewünschten Menge bzw. die Vorgehensweise abzustimmen, oder die Stückzahl der/des entsprechenden Artikel/s reduzieren sodass die Bestellung abgeschlossen werden kann. Es werden keine Teillieferungen durchgeführt. Falls der Kunde Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt, wird eine Gesamtlieferung durchgeführt sobald alle Artikel versandbereit sind, also in der Regel mit der Lieferzeit des Artikels, der die längste Lieferzeit hat.
7.2 Bei größeren Mengen oder Individualverträgen wird der Kunde gebeten, den Verkäufer zu kontaktieren und diese individuell anzufragen.
7.3 Ergibt sich nach Vertragsabschluss ein Verzug der Lieferzeit, teilt der Verkäufer dem Kunden dies unverzüglich mit.
7.4 Wenn nicht anders vereinbart, liefert der Verkäufer innerhalb der auf den Produktseiten bzw. auf der Seite Zahlung & Versandangegebenen Frist ab Bestätigung des geschlossenen Vertrages. Bei Zahlung per Vorkasse beginnt die Lieferfrist mit Eingang des Betrages auf dem Bankkonto des Verkäufers.
7.5 Bei Vorkasse kommt der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustande. Wenn die Zahlung nicht innerhalb von 2 Wochen nach Vertragsabschluss beim Verkäufer eingegangen ist, hat der Verkäufer das Recht vom Vertrag zurückzutreten. Falls der Verkäufer von diesem Recht Gebrauch macht, wird der den Kunden verständigen, die Bestellung und die Lieferpflicht des Verkäufers werden dann hinfällig.
7.6 Bei einem Lieferverzug von mehr als 3 Wochen von der vereinbarten Lieferfrist bei Vertragsabschluss hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Der Verkäufer hat in diesem Fall ebenfalls das Recht zum Vertrag zurückzutreten und wird eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.
7.7 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.
7.8 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt oder wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat.
 

8. Eigentumsvorbehalt

8.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers.
8.2 Im Falle des Zahlungsverzuges des Kunden ist der Verkäufer berechtigt, seine Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer der Verkäufer erklärt den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.
 

9. Gewährleistung

9.1 Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung.
9.2 Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche oder sonstiger Beschwerden können über die Kontaktdaten unter Punkt 1.2 geltend gemacht werden.
 

10. Rücksendekosten

10.1 Im Falle einer Gewährleistung hat der Verkäufer die Rücksendekosten zu tragen, die Vorgehensweise wird im Zuge der Reklamation abgestimmt, der Verkäufer behält sich das Recht vor dem Kunden eine bereits bezahlte Rücksende-Postmarke als PDF-Datei zum Ausdrucken beizustellen.
10.2 Im Falle eines wirksamen Widerrufs hat der Kunde die Rücksendekosten, sowie etwaige Zölle oder Einfuhrsteuern zu tragen.
 

11. Widerrufsrecht

11.1 Kunden steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht) zu.
11.2 Nähere Informationen zum Widerrufsrecht finden sich in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers, siehe Widerrufsrecht.
 

12. Datenschutz

12.1 Der Kunde stimmt zu, dass persönliche Daten (wie zB Name, Anschrift) vom Verkäufer zweckgebunden für die Abwicklung des Vertrages verarbeitet werden.
12.2 Nähere Informationen über Art und Umfang der Datenerhebung und -nutzung finden sich in der Datenschutzerklärung des Verkäufers, siehe Datenschutz.
 

13. Vertragssprache

13.1 Die Vertragssprache ist Deutsch.
 

14. Anwendbares Recht

14.1 Bei Rechtsstreitigkeiten ist materielles österreichisches Recht anzuwenden. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausdrücklich ausgeschlossen. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
 

15. Informationen zur Online-Streitbeilegung

15.1 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf-Verträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist. Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an diese Streitbeilegungsplattform zu richten: https://ec.europa.eu/odr
15.2 Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei der folgenden E-Mail-Adresse einbringen: judith@seifenkult.at
 

16. Salvatorische Klausel

16.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig, unwirksam, gesetzwidrig oder undurchsetzbar sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. In einem solchen Fall wird die ungültige, unwirksame, gesetzwidrige oder undurchsetzbare Bestimmung durch eine solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck dieser Bestimmung in gesetzlich zulässiger Weise am Nächsten kommt.

Fragen und Antworten

Du bist nicht angemeldet

Entschuldige, es sind keine weiteren Angebote vorhanden