fbpx

Geschenketipps von beeanco – das Beste zum Feste

seb-mooze-XJN-kabRvnU-unsplash

Weihnachten steht vor der Tür und noch nicht alle Geschenke parat?

Hier ein paar Tipps und Ideen für das richtige Schenken und für das passende Präsent.

 

Richtig schenken leicht gemacht

Ja es ist schwierig die richtigen Präsente für die richtigen Menschen zu vergeben. Was kann die zu beschenkende Person gebrauchen? Über was wird er oder sie sich freuen? Was passt zur Lebensart und was fehlt im Alltag? Fragen über Fragen.

 

Wer seine Freunde kennt, ist im Vorteil

Ein Geschenk schlägt erst richtig ein, wenn es nicht nur von Herzen kommt, sondern auch einen persönlichen Bezug hat. Mithilfe des richtigen Fokus können so die Stärken des Freundes oder auch neckisch die Schwächen aufgegriffen werden, solange man das richtige Maß beachtet. Das passende Maß sollte dann auch bei Kleidung eingehalten werden, denn wer möchte schon den Pullover in wenig schmeichelnden zwei Nummern zu groß erhalten?

Ob Fashion von Apflbutzn, dem Trinkspiel Biabam für den besten Freund/in oder Schmuck aus nachhaltigem Holz von NaturCraftTyrol, für die Besten nur das Beste.

 

Ein Geschenk als ein Trigger

Verbessere das Leben deiner Freunde mit einem Produkt, das zur Zukunft passt und triggere dabei gleichzeitig die Motivation. Mit einem Augenzwinkern und natürlich dem richtigen Präsent wird es Dankbarkeit regnen – zumindest immer von unserer Natur. Gemeinsame Cocktail-Abende mit dem eigenen nachhaltigen Trinkhalm, einem guten Gewissen im Mund dank Bambus-Zahnbürste von NatureNerd oder dem täglichen Begleiter in der Hosentasche von Beard Society, hier findet ihr alles.

 

Ein Geschenk als ein Appell

Einen Schritt weiter geht ihr, wenn das Geschenk neben einer Botschaft auch eine Handlungsaufforderung beinhaltet. Ein Gutschein für das nächste Klimacamp oder der wichtigen Demonstration im nächsten Monat ist auch mal schön. Ebenso die Zirp Insects, denn Liebe geht durch den Magen. Was durch die Nase geht, landet im langlebigen Taschentuch von Faszinettel und was durch den Geldbeutel geht, landet in der Spardose für Spenden.

 

Ein Geschenk für Zuhause

Die Bude der Bekannten lässt sich verschönern? Na dann kann bald die Wand von Trash_Design veredelt werden, die Betten mit Bio Kopfkissen von BIOWOL verbessert werden oder die Tische mit Stil von ETHCrafted bedeckt werden.

 

Gute Geschenke genießt man zusammen

Die naheliegenden Gaben sind immer diejenigen, die gemeinsam konsumiert werden können. Das schafft Verbindung, Gemeinwohl und der Schenkende hat auch etwas davon. Zum wach werden gibt es fairen Kaffee von J.Hornig, für die Durststrecke die Bio-Säfte von ADAMAH und für das gemeinschaftliche Kochen die gesunden Gewürzmischungen von Ehrenwort.

 

Ein Geschenk für den Mitbewohner

Ist der Mitbewohner vierbeinig, so ist der ökologische Poo Pick die Revolution zum Schenken. Ist der Mitbewohner zwar Zweibeiner, aber noch nicht auf allen Zweien unterwegs, dann ist der  Wickelfix von KBN Upcycling oder die wunderschönen Kinderbücher von Swabidu oder Neunmalklug das richtige, um große Augen zu erzeugen.

 

Last but not least – die Verliebten

Wer sein Herz bereits verschenkt hat oder es noch plant und eine geeignete Hilfe benötigt, wird mit den Allrounder-Taschen von GaryMash oder dem exklusiven Schmuck von Rella bestimmt punkten können. „Er“ lässt sich sicherlich von dem Fairplay-Fußball von Rasenreich begeistern oder ihm wird das winterliche „Angrillen“ erlaubt – nachhaltig natürlich mit Grillmais.

Hunderte weitere ideale Ideen und geschickte Geschenke findet ihr im nachhaltigen Shop von beeanco.

Zum Schluss: Niemand braucht wirklich buntes Geschenkpapier, das sofort im Müll landet. Geschenktüten oder einfache Abschirmung allzu neugieriger Blicke reichen völlig aus und sind wiederverwendbar. Auch ein Handtuch zum leichten Umwickeln funktioniert gut. Und wer unbedingt verpacken möchte, der kann sich die passende Titelseite einer Zeitschrift suchen und diese damit weiterverwerten. Ach und Lametta ist schädlich, gefährlich und gehört in die 60er Jahre – nicht mehr in die Gegenwart.

In diesem Sinne: Allen eine schöne Weihnachtszeit – euer beeanco-Team (Ulf S.)

Foto: Seb Mooze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.