fbpx

Die Leitlinien von beeanco geben vor, welche Kriterien von Produkten und Dienstleistungen erfüllt werden müssen, um über unseren Marktplatz vertrieben zu werden. Jedes Produkt / Jede Dienstleistung muss zumindest zwei Kriterien erfüllen. Gewisse Kategorien setzen die Erfüllung mehrere Kriterien bzw. den Nachweis eines Zertifikates voraus – detailierte Infos findest du
hier. Der Erfüllungsgrad ist dabei individuell von Produkt zu Produkt sowie von Dienstleistung zu Dienstleistung verschieden bzw. unterschiedlich zu erfüllen.

Darüber hinaus muss ein CO2-neutraler Versand garantiert sein.

  • CO2 sparsam in der Herstellung

    Was verstehen wir von beeanco darunter?

    Dieses Kriterium bezieht sich auf Produkte, die in ihrer gesamten Lieferkette und Herstellungsphase verhältnismäßig auf TreibhausgasCO2 Sparsamkeit achten. Das beinhaltet Einsparungen im Energieverbrauch aber auch in der Herstellung durch die Nutzung erneuerbarer Energiequellen oder innovativer Verfahren wie beispielsweise Wärmerückgewinnung.

    Warum ist das wichtig?

    Einsparungen im Energieverbrauch reduzieren den Primärenergiebedarf und damit auch alle direkten und indirekten energiebedingten Treibhausgas-Emissionen, die ihren Beitrag zum Klimawandel leisten. Am Ende ist die nachhaltigste Kilowattstunde diejenige, die gar nicht erst produziert werden muss.
    Erneuerbare Energien wie Windkraft, Wasserkraft, Photovoltaik oder Geothermie basieren auf der Nutzung von regenerativen Ressourcen, die unendlich genutzt werden können und keine klimaschädlichen Gase (z.B.: CO2), wie bei der Verbrennung fossiler Rohstoffe, generieren.
  • Energieeffiziente Nutzung

    Was verstehen wir bei beeanco darunter?

    Energieeffizienz bezieht sich auf Produkte, die in ihrer Nutzung Energie verbrauchen und daher in ihrer Nutzungsphase effizient sind. Für die Bereitstellung der gleichen Leistung in der Verwendung ist weniger Energie erforderlich als für vergleichbare Produkte. Gemessen am Energiebedarf von Strom und weiteren Energieträgern.

    Warum ist das wichtig?

    Durch energieeffiziente Produkte kann der Energieverbrauch reduziert werden. Damit eng verbunden sind auch alle direkten und indirekten energiebedingten Treibhausgas-Emissionen, die ihren Beitrag zum Klimawandel leisten.
    Am Ende ist die nachhaltigste Kilowattstunde diejenige, die gar nicht erst produziert werden muss.
    Neben den positiven Auswirkungen für die Umwelt können zusätzlich für den privaten Nutzer auch Kosten eingespart werden.
  • Soziales Engagement & Fairer Handel

    Was verstehen wir von beeanco darunter?

    Das Kriterium ‘Sozial’ zeichnet sich durch sozialverträgliche Produktionsbedingungen und transparente Wertschöpfungsketten, fairen Arbeitsbedingungen durch faire Bezahlung (Living-wage-index), und angemessenen Arbeitsbedingungen (ILO-Kernarbeitsnormen) und Arbeitszeiten aus. Kinderarbeit ist dabei strikt verboten. Sozial kann in diesem Zusammenhang auch soziales Engagement bedeuten, wie beispielsweise die Produktion in sozialen Einrichtungen oder in Behindertenwerkstätten. Auch die Unterstützung und Förderung sozialer Projekte durch das Unternehmen sind eine Möglichkeit einen Betrag zu leisten.
    Fairer Handel erfüllt soziale Mindestanforderungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

    Warum ist das wichtig?

    Soziale Aspekte sind die dritte Dimension einer nachhaltigen Entwicklung.
    Jedes Unternehmen sollte einen Beitrag in der Verwirklichung gesellschaftlicher Verantwortung tragen.
  • Ressourcenschonung

    Was verstehen wir von beeanco darunter?

    Dieses Kriterium beinhaltete einen schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen (Boden, Wasser, Luft) und den endlichen und nachwachsenden Rohstoffen entlang der kompletten Wertschöpfungskette. Einen Beitrag zum sparsamen Umgang mit Ressourcen kann durch eine Senkung des Rohstoffbedarfs in der Herstellung, durch den Einsatz von Rest- und Abfallstoffen als Sekundärrohstoffe und durch die Nutzung nachwachsender Rohstoffe gewährleistet werden. Der Einsatz aller endlichen Ressourcen soll effizient gestaltet werden, mit dem Ziel, dass mit möglichst wenig Input viel Output zu generieren ist.
    Ebenso werden hier Produkte und Dienstleistungen angeboten, die zum Erhalt unserer Ökosysteme und der Förderung ihrer Biodiversität (z.b.: palmölfrei) beitragen.

    Warum ist das wichtig?

    Natürliche Ressourcen sind die Grundlage für unser Leben auf der Erde. Ein verantwortungsvoller und effizienter Umgang mit diesen entlang der kompletten Wertschöpfungskette ist notwendig: sowohl in der Produktion als auch in der Nutzungsphase bis hin zum Lebensende (Abfallmanagement) eines Produktes ist es essentiell ressourcenschonend zu agieren, da der Ressourcenverbrauch weitreichende Konsequenzen, Umweltbelastungen und auch soziale Auswirkungen mit sich zieht. Nachwachsende Rohstoffe tragen zur Schonung endlicher Ressourcen bei, ermöglichen die Verwirklichung einer Kreislaufwirtschaft und können zur Erhaltung der biologischen Vielfalt auf unserem Planeten beitragen.
  • Recycelbar & Recycelt

    Was verstehen wir von beeanco darunter?

    Recycelt bezieht sich auf Verwendung von bereits gebrauchten Materialien und Ressourcen für die Herstellung der Produkte. Recycelbar bezieht sich auf die künftige Verwertbarkeit von Bestandteilen zur weiteren Wiederverwendung.

    Warum ist das wichtig?

    Durch die Verwendung recycelter Materialien können natürliche Ressourcen geschont und die Wertschöpfung von Rohstoffen erhöht werden, mit dem Ziel Lebenszyklen von Produkten zu verlängern. Dadurch kann in Folge auch der Energie- oder/und Wasserverbrauch im Vergleich zur Primärrohstoffproduktion gesenkt werden. Durch recycelbare Produkte werden umweltschädliche Abfälle vermieden, die in ihrer Beseitigung Energie benötigen und Emissionen generieren.
  • Regional produziert

    Was verstehen wir von beeanco darunter?

    Regionalität zeichnet sich durch die Rückverfolgbarkeit und Transparenz bei der Herstellung von Produkten und der Nutzung von Rohstoffen und Ressourcen aus. Regionalität kann durch die genaue Angabe des Produktionsstandortes, sowie die Angabe über die Herkunft der verwendeten Ressourcen und Rohstoffe erfüllt werden. Die verwendeten Rohstoffe und Ressourcen sind hauptsächlich aus der Region, im Umkreis von 500km zum Produktionsstandort, zu beziehen.

    Warum ist das wichtig?

    Durch lokale Arbeitsplätze, kleine und mittlere Unternehmen sowie die Förderung von kulturellen Besonderheiten kann eine wirtschaftliche Wertschöpfung in der Region ermöglicht werden. Es werden Transportwege eingespart, somit Emissionen wie CO2 verringert und damit ein wichtiger Beitrag gegen den Klimawandel geleistet.
  • Langlebig

    Was verstehen wir von beeanco darunter?

    Langlebige Produkte zeichnen sich durch robuste und belastbare Materialien aus, die besonders lange im Vergleich zu Alternativen verwendbar sind. Langlebigkeit kann durch die angemessenen Garantien von Herstellern gewährleistet werden. Hersteller sollten, sofern möglich, die Reparatur der Produkte anbieten sowie Austausch- und Ersatzteile für einen dementsprechenden Zeitraum führen. Der Einbau von nicht ersetzbaren Verschleißteilen ist dabei strikt verboten, außer nicht anders möglich.

    Warum ist das wichtig?

    Das Gegenteil von langlebigen sind kurzlebige Produkte mit schwerwiegenden Folgen für die Umwelt und sekundär auch für die Gesundheit. Eine Wegwerfkultur führt zu enormen Abfallaufkommen und Folgen der Abfallwirtschaft wie die Belastung natürlicher Ressourcen, erhöhter Energiebedarf und Schadstoffemissionen. Langlebigkeit trägt somit zur Reduktion von Produktion und Verbrauch und damit verbunden vielen Primärrohstoffen bei.
  • Rohstoffe aus biologischem Anbau

    Was verstehen wir von beeanco darunter?

    Die Art und Weise der Gewinnung von Rohstoffen ist für eine nachhaltige Herstellung von Produkten von entscheidender Bedeutung. Unter biologischem Anbau versteht man den Anbau von Rohstoffen unter der Berücksichtigung von Erkenntnissen der Ökologie und des Umweltschutzes. Beim ökologischen Anbau steht der Pflanzenschutz, die Bewirtschaftung des Bodens sowie die Vermeidung der Erzeugung von Schadstoffen auf Boden und Wasser im Vordergrund. Des Weiteren wird auf eine artgerechte Tierhaltung geachtet sowie ist Gentechnik und Bestrahlung verboten.

    Warum ist das wichtig?

    Die Erzeugnisse von Rohstoffen aus ökologischem Anbau tragen ihren Teil zum Klimaschutz bei, denn der Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel und Mineraldünger verringert den Energiebedarf und daher den Ausstoß klimarelevanter- Emissionen. Durch den Verzicht auf Schadstoffe, die sich im Boden und Grundwasser anreichern können, werden langfristig natürliche Ressourcen geschont. Durch die Kombination von vielfältigen Ansätzen soll eine nachhaltige Anbauweise gewährleistet werden.
  • Schadstoffreduzierte Herstellung

    Was verstehen wir von beeanco darunter?

    Dem Kriterium ‘Schadstoffreduzierte Herstellung’ werden solche Produkte zugeordnet, bei deren Herstellung schadstoffarme oder schadstofffreie Komponenten (Maschinen, Inhaltsstoffe, etc.) verwendet werden und die möglichst wenige Schadstoffe in der Herstellung und in der Produktion freisetzen.

    Warum ist das wichtig?

    Unter Schadstoffen versteht man Stoffe/Stoffgemische, die schädlich für Tiere, Pflanzen, andere Organismen sowie ganze Ökosysteme sein können oder sich auf die Gesundheit von Menschen negativ auswirken. Gleichzeitig auch nachhaltig die Umwelt verändern oder verunreinigen. Beispielsweise krebserregende Stoffe. Diese gilt es zu vermeiden! Besonders gefährlich sind PBT-Schadstoffe: Diese bauen sich nicht, oder nur langsam ab (persistent), reichern sich in Lebewesen oder Orten an (bioakkumulierend) und sind giftig (toxisch). Wirkungen können zeitlich verzögert auftreten.