fbpx

Neunmalklug – Kinderbücher mit 💚

komplettes Logo neunmalklug verlag

Das Besondere an den neunmalklugen Büchern

Als erster deutscher Kinderbuchverlag werden wirklich alle Bücher nach dem Cradle to Cradle-Konzept gedruckt. Jeder einzelne Inhaltsstoff wurde dafür auf seine Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit hin getestet. Die neunmalklug-Bücher bestehen ausschließlich aus Materialien, die wieder in den biologischen Kreislauf zurückgeführt werden können. Das Papier stammt aus zertifizierten Wäldern und wird mit Pflanzenölfarben bedruckt. Die Herstellung der Bücher erfolgt ausschließlich in Deutschland und Österreich.

 

Umweltfreundliche Produktion

Das Besondere an dem Verlag ist, dass alle Bücher Cradle to Cradle-zertifiziert sind. Cradle to Cradle (dt. von der Wiege zur Wiege) bedeutet, dass es bei der Buchproduktion keine bedenklichen Abfälle gibt, sondern einen biologischen Kreislauf. Alle eingesetzten Materialien und Stoffe sind umweltfreundlich und für die Gesundheit unbedenklich. Somit sind die Bücher perfekt für kleine Kinderhände und gut für unsere Umwelt.

Die Bücher können, wenn sie einmal ausgedient haben, wieder in den biologischen Kreislauf zurückgeführt werden – sie sind also kompostierbar ohne schädliche Stoffe zurückzulassen. So können wieder neue Bäume wachsen.

Bei Cradle to Cradle geht es aber noch um viel mehr:

 

Effektivität statt Effizienz – Weniger schlecht ist nicht gleich gut!

Statt Dinge weniger schlecht zu produzieren geht es bei C2C darum, Produkte von Anfang an richtig zu entwickeln. Es werden also nicht einfach weniger schädliche Inhaltsstoffe verwendet bzw. Grenzwerte festgelegt, sondern Produkte  direkt ohne umwelt- und gesundheitsschädliche Stoffe produziert.

 

Abfall = Nahrung

Beim C2C-Konzept gibt es keinen Abfall. Alle eingesetzten Materialien lassen sich in Kreisläufen wiederverwenden. Bei den Büchern bedeutet das, dass die beim Recycling anfallenden Reststoffe ohne Bedenken wieder in die Natur zurückgeführt werden können und nicht als giftiges Abfallprodukt verbrannt werden müssen.

 

Rundum gesund

Alle Inhaltsstoffe der Bücher wurden gemeinsam mit dem Umweltforschungsinstitut EPEA auf ihre Gesundheitsverträglichkeit untersucht und erfüllen die höchsten Anforderungen. Würde man die schönen Bücher verbrennen – was natürlich nicht wünschenswert ist – könnte man die Asche als Dünger für den eigenen Gemüsegarten verwenden.

 

 

Das steckt drin in den Büchern:

Alle Bestandteile eines Buchs

Das Papier und der Karton für die Pappbilderbücher stammen aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft. Das bedeutet, dass für die Bücher keine Regenwälder abgeholzt werden. Zusätzlich ist das Papier Cradle to Cradle-zertifziert. Es enthält keine schädlichen Stoffe und trägt durch seine besondere Zusammensetzung sogar zur Verbesserung des Altpapiers bei. So kann langfristig unschädliches und schadstofffreies Recyclingpapier für Kinderbücher genauso wie für Lebensmittelverpackungen eingesetzt werden.

 

Farbtopf

Die Druckfarben basieren auf nachwachsenden Pflanzenölen und sind garantiert frei von Bisphenol A, VOC, CMR* und Mineralölen. Die Farben sind wasserlöslich, verseifbar und biologisch abbaubar. Zusätzlich lässt sich das Papier später beim Recycling besser von den Cradle to Cradle-zertifizierten Druckfarben befreien. So bleibt kein giftiger Klärschlamm zurück.

*Abk.: karzinogen, mutagen, reproduktionstoxisch (Stoffe, die Krebs auslösen, das Erbgut verändern oder die Fortpflanzung stören)

 

Folie und Schutzlack

Die Lacke und Folien: Für Karton und Umschlag wird ein Lack auf Wasserbasis eingesetzt. Dieser ist noch nicht Cradle to Cradle-zertifiziert. Auf Folien wird mittlerweile komplett verzichtet. (Die ersten Titel „Marta & Piet“ sind noch mit einer biologisch abbaubaren Folie überzogen – die Pappbücher nicht mehr).

Der Leim für die Klebebindung ist bisher noch nicht Cradle to Cradle-zertifiziert.

 

Die Druckerei

Die Druckerei sitzt in Österreich und achtet ebenfalls auf Nachhaltigkeit und einen achtsamen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen. Neben verschiedenen Nachhaltigkeitszertifikaten und Ökostandards, wird bei ihr sogar klimapositiv gedruckt. Das heißt, es wird mehr CO2 kompensiert, als durch den Druck erzeugt wird. Möglich ist das durch ein Aufforstungsprojekt in Äthiopien.

Der gesamter Verlag wird ganzheitlich nachhaltig geführt: ökologisch, ökonomisch und sozial. Hierunter wird der achtsame Umgang mit Mensch und Natur verstanden, die Versorgung mit Ökostrom und die Kontoführung bei einer sozial-ökologischen Bank. Erneuerbare Energien: neunmaklug achtet darauf, dass das Büro, der Webserver und auch die Druckerei sowie weitere Partner auf erneuerbare Energien und „grünen Strom“ setzen. Dabei ist die Unabhängigkeit von Atomstromkonzernen ein wichtiger Faktor. Kontoführung: Damit auch das Geld nachhaltig und für Gutes wirkt, wird das Geschäftskonto bei der GLS-Bank geführt. Hier kann  gewählt werden, welche sozialen und nachhaltigen Projekte mit dem Geld finanziert werden.

 

Hier geht es zu den Produkten

Innenseite: Guck mal, wer lebt im Wald?

Fotos: neunmalklug

 

Verpasse keine nachhaltigen News

* Pflichtfeld

Bitte sag uns, welche Mails wir dir schicken dürfen.

Du kannst dich jederzeit abmelden, indem du den Link im Footer unserer Mails klickst.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.