fbpx

Sonnberg – Das BIO-Fleisch aus dem Mühlviertel

SONNBERG_SUJET_LANDSCHINKEN_ 370x193mm_2019

Die SONNBERG BIOFLEISCH GmbH wurde 2004 von den beiden Gesellschaftern Manfred Huber und Wolfgang Fürst gegründet. Der Geschäftsführer Manfred Huber ist ein Bio-Pionier und seit 2003 mit dem Verein „Bio in die Stadt“ für die Verbreitung des Biogedanken auch am Markt tätig. Es werden Biofleischereien – Shop in Shop in Biosupermärkten betrieben. Wichtige Kunden sind auch Großküchen. Neben dem österreichischen Markt werden auch der bayrische Raum und die angrenzenden EU-Länder bedient.

Die Strategie der Verarbeitung in der BioRegion Mühlviertel ist ebenfalls eine Philosophie. Um Bio verkaufen zu können, muss man authentisch sein. Diese Authentizität bietet der Standort Unterweißenbach in der BioRegion Mühlviertel. Das Mühlviertel hat mit ca. 30 % den höchsten Anteil an Bio Bauern in Oberösterreich und den zweit höchsten Anteil in Österreich. Ehrlichkeit, Genuss, unverfälschter Geschmack, Umweltfreundlichkeit sowie österreichische Herkunft – wer sich das wünscht, greift am besten zu SONNBERG BIO FLEISCH.

Beste Lebensmittel können nur aus einer reinen, intakten Natur und von kerngesunden, freilaufenden Tieren kommen. Und genau dafür arbeiten BIO Bauern und SONNBERG Mitarbeiter mit großem Engagement. Sonnberg Biofleisch verarbeitet zu 100 % Fleisch von Tieren aus österreichischer BIO Landwirtschaft. Für Geschäftsführer Manfred Huber ist der Standort Unterweißenbach in der Bioregion  Mühlviertel Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

Hier geht es zu den Produkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.