fbpx

5 Tipps und Tricks für einen nachhaltigen Familienalltag

Kind mit Lupe

babysits präsentiert:

Passen Nachhaltigkeit und Familie zusammen? beeanco und Babysits sind der Meinung: Ja sicher! Unsere beiden Unternehmen wissen, wie wichtig es ist, einen nachhaltigen Lebensstil zu etablieren und haben deshalb ein paar Tipps und Tricks zusammengestellt, die ihr ganz einfach in euren Familienalltag integrieren könnt.

Bevor wir jedoch beginnen, möchten wir ein paar Mythen in unserem „Fakten Check“ aufklären:

  1. Ein umweltfreundlicher Lebensstil muss nicht teuer sein.
  2. Es gibt eine große Auswahl an nachhaltigen Produkten.
  3. Das Shoppen für diese Artikel geht ganz einfach.

Ihr seid neugierig geworden? Hier sind unsere fünf Tipps für ein nachhaltiges Familienleben:

 

Tipp 1: Bambus- anstatt Plastikzahnbürsten

Im Laufe unseres Lebens fällt alleine durch den Gebrauch von Plastikzahnbürsten eine große Menge von Plastikmüll an. Da dieses Material nicht nur Jahrzehnte benötigt, um sich vollständig abzubauen, sondern ebenfalls eine Gefahr für die Tier- und Pflanzenwelt darstellt, ist das Verwenden dieser Produkte keine gute Option. Die Lösung: Bambus Zahnbürsten. Der Bambus ist zu 100 % biologisch abbaubar und die Borsten können ganz einfach recycelt werden. Durch das Benutzen dieser Zahnbürsten gelingt es euch ganz einfach die Plastikmüllverbreitung zu minimieren.

Ökologische Zahnbürsten für Kinder

Ökologische Zahnbürsten für Kinder

 

Tipp 2: Verpacke deine Snacks in Bienenwachstücher

Anstatt Alu- oder Frischhaltefolie für das Einpacken der Pausenbrote zu verwenden, greift lieber zu Bienenwachstücher. Diese können nach ihrem Gebrauch gewaschen und wieder verwendet werden. Und sollten diese Verpackungsmethode nach einigen Monaten nicht mehr verwendbar sein, können die umweltfreundlichen Bienenwachstücher ganz einfach kompostiert werden.

Bienenwachstücher

Bienenwachstücher

 

Tipp 3: Genießt eure Getränke mit Glasstrohhalmen

Ihr und eure Familie verwendet gerne Strohhalme, um Limonade, Kakao und Co. zu genießen? Probiert in Zukunft doch einmal Glas– anstatt Plastikstrohhalme aus. Diese können nach ihrem Gebrauch im Geschirrspüler gewaschen und wieder verwendet werden. Somit könnt ihr weiterhin eure Getränke schlürfen und müsst euch keine Sorgen um den Plastikmüll machen.

Glasstrohhalme

Glasstrohhalme

Tipp 4: Setzt auf Fair Fashion oder Second Hand

Euch ist es wichtig, dass eure Kleidungsstücke nicht aus schädlichen Chemikalien hergestellt werden und dass die Arbeiter unter guten Arbeitsbedingungen mit fairem Lohn produzieren? Fair Fashion garantiert diese Aspekte und ist somit eine tolle Möglichkeit nachhaltig zu konsumieren. Siegel wie das „Fairtrade Gütesiegel“, das „GOTS Siegel“ oder die Fair Wear Foundation helfen euch dabei Fair Fashion zu erkennen.

Eine andere Option ist auch Second Hand Shopping. Dort findet ihr nicht nur einzigartige Kleidung, sondern könnt diese auch zu einem oft günstigeren Preis ergattern. Gerade wenn Kinder schnell aus ihren Kleidungstücken wachsen, könnt ihr damit Geld sparen. Gleichzeitig helft ihr mit eurem Kauf der Umwelt, da keine neuen Ressourcen für die Produktion der Kleidung verwendet werden müssen.

 

Tipp 5: Nachhaltig Spielen

Ist euch schon einmal aufgefallen, wie viele Kinderspielzeuge aus Plastik hergestellt werden? Dass der Kauf solcher Produkte keine umweltfreundliche Entscheidung ist, liegt auf der Hand. Eine bessere Möglichkeit sind beispielsweise Holz Spielzeuge. Ihr Material ist im Vergleich zu Plastik nicht nur umweltfreundlicher, sondern es macht mindestens genau so viel Spaß mit ihnen zu spielen. Das österreichische Umweltzeichen hilft euch zudem dabei passende Produkte zu erkennen.

Spielwürfel aus Holz

Spielwürfel aus Holz

 

Wie ihr seht, ist es ganz einfach, nachhaltige Aspekte in euren Familienalltag zu integrieren. In diesem Fall gilt: Es sind oft die kleinen Dinge, die große Wirkung zeigen. Weitere nachhaltige Produkte findet ihr hier.
Ihr seid auf der Suche nach einer kostengünstigen Kinderbetreuung? Babysits ist die Lösung. Weitere Informationen zu ihren Dienstleistungen könnt ihr hier nachlesen.

Euer beeanco-Team (Lena J., Ulf S.)

 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Babysits entstanden. Babysits ist eine Online-Plattform, die Eltern und Babysitter zusammenbringt. Das Ziel ist es, die Kinderbetreuungs-Gemeinschaft für jeden Geldbeutel anzubieten, diese zu stärken sowie sicher zu vermitteln. Durch unsere internationale Babysits Gemeinschaft in mehr als 44 Ländern finden Eltern leichter passende Kinderbetreuung und Babysitter einen passenden Babysitter Job.

 

Verpasse keine nachhaltigen News

* Pflichtfeld

Bitte sag uns, welche Mails wir dir schicken dürfen.

Du kannst dich jederzeit abmelden, indem du den Link im Footer unserer Mails klickst.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.